Seiteninhalt
05.12.2017

Kuratorenführung durch die Weihnachtsausstellung "SPIEL.ZEUG.BAMBERG" mit Marlen Bonke M.A.

Kunst-Snack am 13. Dezember 2017, 12:30 Uhr im Historischen Museum

Bamberg, 05.12.2017 – Am Mittwoch, den 13. Dezember um 12:30 Uhr findet der nächste Kunstsnack im Historischen Museum, mit der Kuratorin der Weihnachtsausstellung, Marlen Bonke M.A. statt. Sie führt den Besucher in der 25minütigen Themenführung in die Kindheit der Bamberger ein.

Die Ausstellung "SPIEL.ZEUG.BAMBERG" zeigt historische Spielsachen von privaten Leihgebern aus Bamberg und Umgebung. Sie lädt ein in eine bunte Welt, die jeder Besucher kennt – und manch einer vermisst. Zwischen Teddybären und Puppengeschirr, Eisenbahn und Schaukelpferd werden Erinnerungen an sorglose Kindertage wachgerufen.
Alle Jahre wieder beherbergt der fürstbischöfliche Marstall in der Alten Hofhaltung die Weihnachtsausstellung des Historischen Museums Bamberg und bildet damit einen Schwerpunkt der Krippenstadt Bamberg. Neben den Kindheitsschätzen dürfen dabei auch die bekannten Großkrippen aus Plössberg und dem Erzgebirge nicht fehlen.

Der Kunst-Snack - das sind 25 knackige Minuten geistige Nahrung in der Mittagspause. Eine Initiative der Dombergkoordination Bamberg.

Treffpunkt ist an der Kasse des Historischen Museums, Domplatz 7, Bamberg.
Führung/ Eintritt: 7,- € oder Dombergticket.

Mehr Information zu den Angeboten der Museen am Domberg finden sie unter www.domberg-bamberg.de