Seiteninhalt

Konversionsflächen

Insgesamt hat Bamberg rund 450 Hektar Konversionsfläche, das entspricht circa 8 Prozent des Stadtgebietes. Die Flächen sind in vier Bereiche eingeteilt.

Flugplatz

  • Flugplatz ca. 89 Hektar · Erste Konversionsmaßnahme
  • Betrieb aktuell auf Basis eines Nutzungsvertrages zwischen Stadt Bamberg, BImA und Aero Club
  • Betriebsorganisations künftig durch StVP GmbH und Aero Club · Aktuell Grundstücksverhandlungen zwischen Stadt Bamberg und BImA

Kasernengelände

  • Fläche ca. 190 Hektar 
  • Gegenwärtige Nutzung: Geschosswohnungen, Einfamilienhäuser, Truppennutzung, Sport
  • Zukünftige Nutzung: Wohnen, nicht störendes Gewerbe (z. B. Büro, Dienstleistung), Sport, Freizeit, Grünausstattung
  • Mögliche Restriktionen: Altlasten, Lärmbelastung

Schießplatz

  • Fläche ca. 21 Hektar
  • Künftig geeignet für Gewerbe
  • Mögliche Restriktionen: Altlasten, Naturschutz

Muna

  • Fläche ca. 140 Hektar · Areal wurde Anfang Januar 2014 durch US von militärischer Nutzung bereits freigegeben
  • Aktuell Prüfung einer gewerblichen Nutzung, Beschluss über Aufstellung Bebauungsplan im Konversionssenat 18.3.2014 erfolgt
  • Mögliche Restriktionen: Altlasten, Naturschutz, Wasserschutz