Seiteninhalt
12.07.2019

Drei Senate tagen

Gleich drei Senate des Bamberger Stadtrates tagen in der kommenden Woche. Den Anfang macht am Dienstag, 16. Juli, der Finanzsenat. Neben dem Investitionskostenzuschuss für die Schulkindbetreuung und der Erweiterung des BRK-Bauernhofkindergartens befasst sich der Senat mit der Kindertagesstätte am Ochsenanger.

Weiter geht es am Mittwoch, 17. Juli, mit dem Konversionssenat. Hier wird über die Fortschreibung des Mietspiegels, den Flächennutzungsplan und den Bebauungsplan für den Lagarde-Campus beraten. Berichtet wird auch über den Sachstand der Entwicklung der Konversionsliegenschaften.

Am Donnerstag, 18. Juli, tagt der Kultursenat. Beraten wird hier unter anderem über das Kulturquartier Lagarde, das E.T.A.-Hoffmann-Haus, die Schulentwicklung in Bamberg, Schülerzahlen und vorläufige Klassenbildung für das kommende Schuljahr, bauliche Maßnahmen an Schulen sowie deren IT-Ausstattung. Weiterhin stehen die Sanierungen an den Graf-Stauffenberg-Schulen und an der Trimbergschule sowie ein Sachstandsbericht zur Umsetzung des interkommunalen Sportentwicklungsplanes auf der Tagesordnung. Alle drei Senate beginnen um 16.00 Uhr und finden im Großen Sitzungssaal im Rathaus am Maxplatz statt.