Seiteninhalt
01.03.2019

Verkehrsbehinderungen durch Mäharbeiten

Randstreifen des Berliner Rings werden am 6. und 7. März gemäht.

Mitarbeiter des städtischen Garten- und Friedhofsamtes werden am 6. und 7. März Mäharbeiten entlang des Mittel- und Randstreifens des Berliner Rings durchführen. Konkret sind die Abschnitte von der nördlichen Stadtgrenze bis zur Kreuzung Berliner Ring/Münchner Ring sowie die Mittelstreifen der Starkenfeldstraße betroffen.

Aus diesem Grund kann es am Berliner Ring und in der Starkenfeldstraße zu Verkehrsbehinderungen durch die Mähfahrzeuge selbst und aufgewirbelte Mahd kommen. Alle Verkehrsteilnehmer werden deshalb um erhöhte Vorsicht gebeten.

Die Arbeiten finden jeweils in der Zeit von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Ausführungszeitraum und Umsetzung sind mit dem Umweltamt abgestimmt.