Seiteninhalt
10.05.2019

Den Botanischen Garten wiederentdecken

Bürgerparkverein lädt am 15. Mai zur Exkursion zum neu gestalteten Areal am Hainweiher ein

Der Botanische Garten im Bamberger Hain hat sich in jüngster Zeit – fast im Verborgenen – deutlich gewandelt. Rund um das sanierte Metznerhäuschen ist viel Neues entstanden, Pflanzenbeete wurden umgestaltet, Wege neu angelegt und ein Bronzemodell des Hains errichtet. Der Bürgerparkverein Bamberger Hain e.V. lädt daher am Mittwoch, 15. Mai, alle Interessierten im Rahmen einer Exkursion dazu ein, sich ein Bild vom revitalisierten Botanischen Garten und dem Umfeld des Hainweihers zu machen. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr am Metznerhäuschen.

Vereinsvorsitzender Dr. Alfred Schelter, Robert Neuberth und Annette Weber vom Gartenamt werden insbesondere die Neu- und Umgestaltungen umfassend darstellen sowie das neue umfassende Informationskonzept vor Ort erläutern. Darüber hinaus wird das neue Bepflanzungskonzept, das sowohl gestalterischen wie didaktischen Gesichtspunkten Rechnung trägt, in seiner Vielschichtigkeit erklärt, und Umsetzungsetappen und Planungshintergründe werden offengelegt. Ebenfalls werden die historischen Bezüge durch die Ausstellung im Metznerhäuschen und das neue Bronzemodell erläutert.