Seiteninhalt

Jugendhilfeplanung

Um ein wirksames, vielfältiges und aufeinander abgestimmtes Angebot an Jugendhilfeleistungen in seinem Zuständigkeitsbezirk, also für die Bürger der Stadt Bamberg, vorhalten zu können, ist die öffentliche Jugendhilfe, bestehend aus dem Stadtjugendamt und dem Jugendhilfeausschuss durch den § 80 SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz) gesetzlich verpflichtet, Planungen zu betreiben. Dies erfordert fortlaufend:
  • Feststellung des Bestandes an Einrichtungen und Diensten.
  • Ermittlung des Bedarfs unter Berücksichtigung der Wünsche, Bedürfnisse und Interessen der jungen Menschen und ihrer Eltern ermittelt wird, z.B. durch Befragungen.
  • Planung der erforderlichen Hilfen und Dienste rechtzeitig und ausreichend.
  • Einbindung der anerkannten Träger der freien Jugendhilfe immer und frühzeitig in die Planungen.

Man spricht daher bei der Jugendhilfeplanung von einem kontinuierlichen, kommunikativen Prozess.

In der Stadt Bamberg wird seit 1997 mit kurzer Unterbrechung Jugendhilfeplanung gemacht. Für den Teilbereich "Kindertagesstätten" liegen vom Stadtrat beschlossene Maßnahmenempfehlungen vor, die Fortschreibung hat begonnen. Die Teilbereiche "Jugendarbeit" und "Hilfen zur Erziehung" sind in Bearbeitung.

2002 wurden für die einzelnen Bereiche Arbeitsgruppen gebildet, die sich regelmäßig treffen und von einem Moderator geleitet werden. Weitergehende Informationen zu den Arbeitsgruppen, deren Zusammensetzung und Arbeit finden Sie durch einen Klick auf den jeweiligen Namen.

Arbeitskreis Erzieherische Hilfen (HzE)

Der Arbeitskreis trifft sich regelmäßig vier bis sechsmal pro Jahr. Als Moderator begleitet Herr Ralf Korschinsky den Arbeitskreis.

Mitglieder des Arbeitskreises (Stand Januar 2017):

  • Auer Martina (Sprecherin), Sozialdienst katholischer Frauen
  • Baum Mathias, Lebenshilfe
  • Kobold Tobias, Stadtjugendamt
  • Dietsch Beate, Caritas-Jugendhilfe
  • Egetenmeir Jürgen, Stadtjugendamt
  • Gensner Matthias (stellv. Sprecher), Iso e.V.
  • Roth Stephanie, Caritas-Erziehungsberatungsstelle
  • Jahn Anne, Salesianer Don Bosco
  • Hau Oliver, MoBam
  • Krug Roland, Heidelsteigschule
  • Westrop Jane, Migrationsbeirat (MiB)
  • Schmitt Bernd, Kolpingwerk, Jugendsozialarbeit an Schulen
  • Yildiz Dilek, Arbeiterwohlfahrt, Migrationssozialdienst

Auswahl aktueller Themen, Ergebnisse:

  • Entwicklung von passenden gemeinsamen Wohnkonzepten und Kooperationsstrukturen für Kinder psychisch kranker Eltern und Eltern mit Behinderung
  • Inklusion
  • Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
  • Entwicklung E-Schule

Arbeitskreis Jugendarbeit

Der Arbeitskreis trifft sich regelmäßig vier bis sechsmal pro Jahr. Als Moderator begleitet Herr Ralf Korschinsky den Arbeitskreis.

Mitglieder des Arbeitskreises (Stand Januar 2017):

  • Panzert Maik, gfi gGmbH
  • Kobold Tobias, Stadtjugendamt
  • Donath Bernhard, Stadtjugendamt
  • Dörfler Susan, Agentur für Arbeit
  • Ender Sandra (Sprecherin), Iso e.V.
  • Hemm Michael, OBA Lebenshilfe Bamberg
  • Hoffmann Sabine, Polizei
  • Mari Julia, Sozialdienst katholischer Frauen
  • Worbach Daniela, Jugendsozialarbeit an Schulen
  • Pelikan Simone, Schule
  • Sharifi Mitra, Migrationsbeirat
  • Reinisch Jürgen (Sprecher), Jugendkulturtreff Immer Hin
  • Schaller Hubertus, Stadtjugendring

Auswahl aktueller Themen, Ergebnisse:

  • Jugendbefragung „Mitwirkung von Jugendlichen in der Stadt Bamberg“ 2014 (Modus Institut)
  • Maßnahmeempfehlungen zur Verbesserung der Partizipation 2014
  • Umsetzung der Maßnahmeempfehlungen zur Verbesserung der Partizipation
  • Aktuelle Entwicklungen und Angebote im Bereich der Jugendarbeit
  • Inklusion

Arbeitskreis Kindertagesstätten

Der Arbeitskreis trifft sich regelmäßig sechsmal pro Jahr. Als Moderator begleitet Herr Ralf Korschinsky den Arbeitskreis.

Mitglieder des Arbeitskreises (Stand Januar 2017):

  • Behrens Heike, Kindergarten Am Stadion
  • Böhnlein Ulrike, Kindergarten St. Johannes
  • Diller Günter, Stadtjugendamt Bamberg
  • Fontana-Stark Assunta, Netzwerk frühe Kindheit
  • Fleuchaus Susanne, Fachbereich Kinder und Jugend
  • Klotz Gertrud, Caritasverband
  • Leikeim Silke, Stadtjugendamt Bamberg
  • Ludewig Heike, Jugendwerk Don Bosco
  • N.N., Kath. Kirche
  • Petz Christian, Kinderhorte Don Bosco u. Boscolino
  • Reuther Birgit (Sprecherin), Kita St. Elisabeth
  • Randow Brigitte, Sozialdienst kath. Frauen
  • Schäfer Fred, Diakonisches Werk Bamberg-Forchheim e.V.
  • Schubert Sabine, Kindertagesstätte Philippus

Auswahl aktueller Themen, Ergebnisse:

  • Inklusion in der Kindertagesbetreuung
  • Elterninformation
  • Änderung des BayKiBiG
  • Statistische Erhebungen
  • Jährliche Online-Elternbefragungen
  • Weiterführung der Maßnahmeempfehlungen
  • Weiterentwicklung der Kleinkindbetreuung
  • Eine Wartelistensoftware wurde eingeführt