Seiteninhalt

Gemeinbedarf

Gemeinbedarfsflächen tragen den sozialen, bildungsbezogenen und kulturellen Bedürfnissen der Bevölkerung Rechnung und dienen der Infrastrukturausstattung des Stadtgebietes mit entsprechenden Einrichtungen. Dazu zählen u.a. Einrichtungen des Gesundheitswesens, soziale Einrichtungen und Seniorenheime, Kindertagesstätten und Jugendzentren, Schulen und Hochschulen, Museen, Büchereien, Rundfunk- und Fernseheinrichtungen, Theater, Konzertsäle, und andere kulturelle Begegnungsstätten sowie auch Sport, Freizeit und Erholungsflächen.

Der ausgeglichenen und den jeweiligen Erfordernissen entsprechenden Berücksichtigung der Bedürfnisse bestimmter Bevölkerungsgruppen, wie insb. von Familien, Alleinerziehenden, jungen und älteren Menschen sowie Menschen mit Behinderung, kommt dementsprechend in der Stadtentwicklung besondere Bedeutung zu.