Seiteninhalt

11.05.2010

Radverkehr

Mit 30 % Radverkehrsanteil am gesamten Verkehrsaufkommen der Bamberger Bevölkerung (Verkehrsverhalten der Bamberger) gilt Bamberg auch im Bundesvergleich bereits heute als sehr fahrradfreundliche Stadt . Die Bamberger benutzen demnach durchschnittlich für jede dritte bis vierte Fahrt ihr Fahrrad. 2010 wurde in einer Verkehrsanalyse ein Radverkehrsanteil von ca. 22 % festgestellt, 1997 lag der Radverkehrsanteil bei 20%. 2018 wurde die Welterbestadt offiziell in die „Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern“ (AGFK) aufgenommen.

Weitere Artikel zum Thema:

 

19.04.2018

06.03.2018

30.10.2017

06.03.2012

11.05.2010

11.05.2010

11.05.2010



Letzte Änderung: 20.11.2018