Seiteninhalt
17.07.2019

Behinderungen wegen Demonstrationszug zu erwarten

Wegen einer Kundgebung mit anschließendem Demonstrationszug durch die Innenstadt sind am morgigen Donnerstagnachmittag (18. Juli) je nach Teilnehmerzahl vorübergehende Verkehrsbehinderungen möglich.

Nach einer Auftaktkundgebung erfolgt gegen 16.30 Uhr der Abmarsch des Demonstrationszuges. Dieser verläuft auf folgender Strecke: Weide - Markusplatz – Innere Löwenstraße – Siechenstraße - Untere Königstraße - Obere Königstraße – Steinweg - Nürnberger Straße – Peuntstraße – Marienstraße – Marienbrücke - Wilhelmstraße - Friedrichstraße – Herzog-Max-Straße - Amalienstraße - Hainstraße – Richard-Wagner-Straße – Nonnenbrücke - Geyerswörthstraße – Schranne – Geyerswörthplatz – Karolinenstraße – Domplatz – Residenzstraße – Obere Sandstraße – Untere Sandstraße - Markusbrücke –Schiffbauplatz - Konzerthalle. Dort ist eine Abschlusskundgebung ab 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr angemeldet.

Die Veranstalter gehen von etwa 80 Teilnehmenden aus.