Seiteninhalt
05.06.2019

EINE FÜR ALLE. ALLE FÜR EINE

Das Verfassungsprojekt für Jugendliche ab 14 Jahren

Das Kulturamt Bamberg und das ETA Hoffmann Theater laden im Namen des Kulturreferenten Dr. Christian Lange Jugendliche ab 14 Jahren ein, gemeinsam eine Verfassung zu formulieren und diese künstlerisch umzusetzen. Die Projektleitung übernehmen Gudrun Lange und Wiebke Zetzsche vom KS:BAM, Saskia Botzner, Theaterpädagogin des ETA Hoffmann Theaters und Michael Wild von der Universität Bamberg (Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft).

Die Bamberger Verfassung wird 100 Jahre alt. Doch was ist daran noch aktuell? Was ist jungen Menschen heute wichtig an unserem Zusammenleben, an der Gesellschaft? Wie sähe eine heute formulierte Verfassung aus?

Um diese Fragen beantworten zu können, treffen sich alle Teilnehmenden am Freitag, den 28.06.2019 im Sitzungssaal des Rathauses, um sich die 14 Bamberger Artikel von 1848, die Bamberger Verfassung von 1919 und das aktuelle Grundgesetz anzuschauen und zu vergleichen. Samstag, den 29.06.2019 und Sonntag, den 30.06.2019 verbringen alle Teilnehmenden im Jugendzentrum JuZ am Margaretendamm. Dort werden die gesammelten Ergebnisse diskutiert und als Grundlage genutzt um eine eigene Verfassung zu formulieren. Die Form der Präsentation wird dann frei künstlerisch mit den Projektleitenden erarbeitet und am 03.07.2019 veröffentlicht.

Teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahren. Die Anmeldefrist wurde bis zum 14.06.2019 verlängert. Anmeldungen bitte an kontakt@ks-bam.de.