Seiteninhalt
06.05.2019

Umweltsenat und Bau- und Werksenat tagen

Am Dienstag, 7. Mai, tritt ab 16:00 Uhr der Umweltsenat zu einer öffentlichen Sitzung im Großen Sitzungssaal im Rathaus am Maxplatz zusammen. Neben dem Förderantrag „Bamberger Stadtgrün – Welterbe und biologische Vielfalt“ stehen die Taxiverordnung, die aktuellen Verkehrsverhältnisse an der Ecke Annastraße/Starkenfeldstraße sowie ein Bericht zur Fahrradstadt Bamberg auf der Tagesordnung. Darüber hinaus werden die Stickstoffdioxid-Jahresmittelwerte 2018 vorgestellt.

Das Quartier an den Stadtmauern ist am Tag darauf (8. Mai) Thema im Bau- und Werksenat, der ebenfalls um 16:00 Uhr im Großen Sitzungssaal im Rathaus am Maxplatz tagt. Die Räte befassen sich neben verschiedenen Bebauungsplanverfahren auch mit dem studentischen Wohnen und dem Wohnungsleerstand in Bamberg.

Alle Tagesordnungen und Sitzungsunterlagen sind unter www.stadt.bamberg.de/sitzungskalender zu finden.