Seiteninhalt
25.04.2019

Wanderausstellung »Demokratie in unruhigen Zeiten. 1919 - 100 Jahre Bamberger Verfassung«

Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Bamberger Verfassung 1919“ befassten sich Schülerinnen und Schüler des Franz-Ludwig-Gymnasiums in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Bamberg sowie mit dem Bayerischen Rundfunk intensiv mit der Entstehung der ersten demokratischen Verfassung Bayerns. Neben einem 5-minütigen Dokumentarfilm, der auf der Website des Bayerischen Rundfunks abrufbar ist, entstand im Rahmen eines P-Seminars eine Wanderausstellung mit dem Titel „Demokratie in unruhigen Zeiten. 1919 – 100 Jahre Bamberger Verfassung“. Die Ausstellung zeigt die grundlegenden Veränderungen Bayerns von der Monarchie zum Freistaat sowie deren unmittelbare Folgen bis zur Entstehung der Bamberger Verfassung. Dabei wird der Fokus einerseits auf die politischen Gegebenheiten der damaligen Zeit gelegt: Die Einführung des Frauenwahlrechts, der Mord an Kurt Eisner, der Umzug von Landtag und Staatsregierung ins Exil nach Bamberg, das bis Mitte August 1919 bayerische Hauptstadt auf Zeit wurde, und viele andere Aspekte werden dabei behandelt. Die Ausstellung umfasst 19 Roll-Up-Aufsteller. Ergänzend steht ein Medienpaket zur Verfügung, das nicht nur den Dokumentarfilm umfasst, sondern auch weitere Filmszenen und Zusatzmaterial wie Audiodateien, Bilder, Zeitungsausschnitte. Durch eine Smartphone-App können die Schüler die Medien leicht und in einem geschützten digitalen Raum nutzen. Die Idee und Umsetzung dieser App basiert auf dem Jugend-forscht-Projekt „NexThibition“, das mit zwei Sonderpreisen beim bayernweiten Jugend- forscht-Wettbewerb 2019 ausgezeichnet wurde.

Die Ausstellung kann von Schulen und Institutionen ohne Kosten ausgeliehen werden. Die mobilen Roll-Ups können im Stadtarchiv Bamberg abgeholt werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Stadtarchiv Bamberg (Ansprechpartner: Horst Gehringer) unter der E-Mail: stadtarchiv@stadt.bamberg.de, Tel: 0951 87-1370 oder an das Franz-Ludwig-Gymnasium (Ansprechpartner: Julia Behr, Joachim Bickel) unter der E-Mail: flg@franz-ludwig-gymnasium.de, Tel: 0951 980270.