Seiteninhalt
26.04.2019

Wirtschaftsförderung vor Ort bei KAMetallbau GmbH

Einen Führungswechsel gab es bei KAMetallbau GmbH in der Gundelsheimer Straße: Seit Februar ist Markus Hehl (2.v.r.) als Nachfolger von Wolfgang Heim im Unternehmen tätig. Heim gründete das Metallbauunternehmen 1997 und entwickelte es in den vergangenen Jahren erfolgreich weiter. Heute sind über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt und bieten sowohl gewerblichen Kunden (v.a. der Industrie und Baubranche), als auch Privataushalten Komplettlösungen im Bereich Metallbau an. Ruth Vollmar und Marion Wagner (r.) von der städtischen Wirtschaftsförderung nutzten ihren Besuch vor Ort, um Markus Hehl und Wolfgang Heim persönlich zur gelungenen Übernahme zu gratulieren.