Seiteninhalt

Entwässerung; Zahlung der Abwassergebühren

Über (laufende) Abwassergebühren bezahlen Sie für die Entsorgung der von Ihnen verursachten Abwassermenge.

Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (siehe BayernPortal)
Stand: ..b7b660b56777d815e5d8ba37ce52327d

Entwässerungsgebühren der Stadt Bamberg

In Bamberg werden die Entwässerungsgebühren seit über 40 Jahren getrennt nach Schmutz- und Regenwasser erhoben.

Die Berechnung der Schmutzwassergebühr erfolgt zusammen mit der Ermittlung des Frischwasserpreises durch die Stadtwerke Bamberg (Verbrauch über Wasserzähler). Diese überweisen dann die eingenommenen Gebühren an die Stadt Bamberg.

Die Festsetzung der Entwässerungsgebühr für das Regenwasser übernimmt die Stadt Bamberg - Sachgebiet Steuern - im Rahmen der Grundabgabenverwaltung (bebaute und befestigte Flächen).

Bei Fragen zu Zahlungen, Bankverbindung und Einzugsermächtigungen wenden Sie sich bitte an das Sachgebiet Kasse, Rathaus Maxplatz, Zimmer 302, Tel. 0951 87-1225 u. 87-1226, Fax 87-1959, E-Mail: Kasse@stadt.bamberg.de.

Gebühren (Stand seit 2019):

Altanschließer:
Schmutzwasser 2,23 €/m³ 
Regenwasser 0,63 €/m²

Neuanschließer:
Schmutzwasser 2,30 €/m³
Regenwasser 0,65 €/m²


Die Gebühr ist in der festgesetzten Höhe zu zahlen. Es fallen keine Verwaltungskosten an.

Weitere rechtliche Grundlagen:

Dokumente