Seiteninhalt

Zahlungsverkehr (Mahnung und Vollstreckung)

Zahlungsverkehr

Nach dem Wegfall der Barkasse vor über 30 Jahren erfolgt in der Kasse die Pflege und Förderung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs unter Einsatz modernster Techniken: 

  • Umstellung auf Lastschrifteinzugsverfahren. 
  • Ausstattung der wichtigsten Zahlstellen der Stadtkasse mit electronic cash-Terminals, um den Einsatz der EC-Karten beim Bezahlen zu ermöglichen. 
  • Einführung der elektronischen Kontoführung mit der Sparkasse Bamberg. Unabhängig von Öffnungszeiten und Standort der ausführenden Bank wird der gesamte Zahlungsverkehr wesentlich schneller und absolut sicher per Datenfernübertragung, also online abgewickelt, Kontostände und Geldbewegungen werden zeitnah am Bildschirm angezeigt, Finanzdispositionen können flexibler getroffen werden.

Mittlerweile ist die Stadtkasse Bamberg einer der größten electronic banking-Anwender der Sparkasse Bamberg.

Zurück | Drucken

Mahnwesen

Einleitung des Mahnverfahrens in ca. 250 Programmläufen mit Versand der annähernd 13.000 Mahnungen jährlich und Weitergabe der hartnäckigen Fälle in das Sachgebiet Vollstreckung.

Zurück | Drucken