Seiteninhalt

Willkommen in Bamberg

Wir wollen Ihnen den Start in Bamberg so einfach wie möglich machen. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Schritte zum Wohlfühlen in Bamberg.

Anmelden

Wenn Sie nach Bamberg gezogen sind, müssen Sie sich innerhalb von 7 Tagen im Einwohneramt anmelden. Dies gilt auch für alle anderen mit zugezogenen Familienmitglieder. Weitere Informationen finden Sie beim Ordnungsamt - Einwohnerwesen.
Außerhalb der Geschäftszeiten des Einwohnermeldeamtes können Sie sich auch in der Infothek anmelden. Hier  werden Sie dort auch gerne z.B. zu folgenden Themen beraten:

Wenn Sie kein deutscher Staatsbürger sind, führt Ihr zweiter Weg in Bamberg zur Ausländerbehörde: Als Nicht-EU-Bürger und -Bürgerin benötigen Sie eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis.

Beratung & Integrationskurse

Auf der Homepage der Ausländerbehörde finden Sie Ihren Ansprechpartner und weitere Informationen zu Integrationskursen und anderen unterstützenden Maßnahmen.

In Bamberg kommt dem Migranten- und Integrationsbeirat (MIB) eine wichtige Beratungs- und Vermittlungsrolle zu. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder bieten wöchentlich Sprechstunden in ihrer jeweiligen Muttersprache an. Eine Zusammenfassung vieler Angebote finden Sie auch unter Migrantinnen & Migranten in Bamberg.