Seiteninhalt

ICE Ausbauplanung - Viergleisiger Bahnausbau durch Bamberg

Die Bahnstrecke führt am Rand der Grenzen des Welterbes und der Pufferzone entlang. Viergleisiger Ausbau bedeutet drei Meter hohe Lärmschutzwände, Betriebsverlagerungen sowie Eingriffe in die Bausubstanz, in Wasserschutzzonen sowie in gärtnerische Nutzflächen, Beeinträchtigungen des Welterbes und der städtebaulichen Qualität und mehr. Das Ziel: Die bestmögliche Trasse für die Welterbestadt.  

Nachrichten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | >

Themen