Seiteninhalt
18.09.2018

Sprechtag am 24. Oktober im Rathaus der Stadt Bamberg

Innovationen und Investitionen sind unerlässlich, um sich als Unternehmen am Markt behaupten zu können. Die Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Bamberg unterstützen kleine und mittlere Unternehmen der Region dabei und bieten am Mittwoch, 24. Oktober, erneut einen kostenlosen Sprechtag an. Hier informieren Vertreter der Regierung von Oberfranken, der LfA Förderbank Bayern und der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth in vertraulichen Einzelgesprächen über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

Das Angebot richtet sich speziell an kleine und mittlere Unternehmen aus dem produzierendem Gewerbe (Handwerk und Industrie) sowie dem Dienstleistungsbereich, die neue Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen entwickeln und umsetzen, (bauliche) Investitionen planen, neue Technologien einführen, Ideen schutzrechtlich absichern, den Betrieb digitaler machen oder die IT-Sicherheit erhöhen wollen.

Bei Interesse an einem Beratungsgespräch (ca. 45 Minuten) ist eine Anmeldung bis 22. Oktober 2018 bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Bamberg erforderlich. Ansprechpartnerin ist Marion Wagner (Tel.: 0951 87-1311, E-Mail: wifoe@stadt.bamberg.de).