Seiteninhalt
05.09.2018

Villacher Tennisfreunde zu Besuch in Bamberg

Auch heuer haben uns wieder unsere Freunde aus der Partnerstadt Villach besucht, um gemeinsam mit uns eine schöne Zeit in Bamberg zu verbringen. Am Donnerstag, 09.08., reisten sie an und Abreise war am Sonntag, 12.08. Eine Bamberger Delegation empfing die Villacher Tennisspieler am Welcome-Hotel. Von hier aus führte dann der gemeinsame Weg über die Sandstraße zum Maxplatz. Blues- & Jazzklänge begleiteten uns den restlichen Abend. Die Terminwahl war so ausgerichtet, dass nicht nur Tennis gespielt wird, sondern um auch die schönen Abende am Maxplatz beim Blues- & Jazz-Festival zu genießen. Am Freitag Vormittag erlebten dann unsere Villacher eine interessante Führung auf dem Gelände der Bundespolizei. Unsere Gesamtpersonalratsvorsitzende Nicole Orf hatte dies organisiert und anschließend traf man sich zum Mittagessen im Fäßla-Keller. Auf Einladung von Stadträtin Annerose Ackermann war dann nachmittags noch eine kleine Weinverkostung am Michaelsberg angesagt. Samstags war es dann endlich so weit, die Villacher kamen gemeinsam auf die Anlage des TV Hallstadt. Hier spielten bei bestem Tenniswetter das Team der Stadt Bamberg gegen das Team des Magistrats Villach. Bei 10 teilweise sehr spannenden und knappen Matches konnte das Team der Stadt Bamberg seinen Heimvorteil nutzen und das Gesamtmatch für sich mit 7 : 3 entscheiden. Der schöne Tag klang aus wie üblich: Gemeinsam zusammen sitzen bei besten Speisen und Getränken und dabei unsere sportliche Partnerschaft mit unseren Villachern zu pflegen. Unser Dank gilt auch hier Nicole Orf für die gute Verpflegung und Stephan Pfister für die Organisation auf der Tennisanlage. Gemeinderat Gerhard Kofler als Organisator der Villacher Tennisspieler sprach zum Abschluss die Einladung für das nächste Jahr in Villach aus. Diese wurde gerne angenommen und wir freuen uns schon auf das Jahr 2019 in Villach.