Seiteninhalt
25.04.2018

Bambergs beste Sportlerinnen und Sportler geehrt

Urkunden-Marathon bei der Sportlerehrung von Stadt und Stadtverband für Sport

Seit 1952 ehrt die Stadt Bamberg ihre erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler mit einer eigenen Veranstaltung und zeichnet deren Erfolge ab der Bayerischen Vizemeisterschaft aus. Bürgermeister Dr. Christian Lange und Heinz Kuntke, Vorstandsmitglied des Stadtverbandes für Sport, überreichten sage und schreibe 6 Schul-, 31 Vereinsmannschaften und 66 Einzelsportlerinnen und -sportlern in der Aula der Graf-Stauffenberg-Schulen die Urkunden. Schwungvoll umrahmt wurde die Feier von der Big Band des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums unter der Leitung von Florian Zeh.

„Die große Anzahl an erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern aus den unterschiedlichen Sportarten unterstreicht, dass Bamberg im wahrsten Sinn des Wortes eine Sportstadt ist“, freute sich Bürgermeister Dr. Christian Lange in seiner Begrüßung. Vor diesem Hintergrund sei es besonders wichtig, dass der Stadtrat auch im Jahr 2018 für die Sportförderung 933.670 Euro bereitgestellt habe. Davon würden – neben den Zahlungen der Übungsleiterpauschalen – beispielsweise auch Verbesserungen der Infrastruktur bei den Vereinen unterstützt.

Den Dank der Vereine an die Stadtspitze für die gute Unterstützung überbrachte Stadtrat Heinz Kuntke in Vertretung des Vorsitzenden des Stadtverbandes für Sport, Wolfgang Reichmann. Vorstandsmitglied Kuntke dankte vor allem den ehrenamtlich tätigen Vorständen und Übungsleitern im Jugendbereich, die junge Menschen in ihre Sportart einführten.

Die meisten geehrten Einzelsportler kamen von der Vormals Privilegierten Schützengesellschaft (14), und der Startgemeinschaft Bamberg (11).

Besonders erfreut zeigte sich Dr. Lange auch über die konstant hohen Erfolge der Schulmannschaften. So wurden etwa sowohl die Mädchen-Basketball-Schulmannschaft als auch die Jungen-Basketball-Schulmannschaft des Dientzenhofer-Gymnasiums Bayerischer Meister in der Wettkampfklasse IV. Auch die Schulmannschaft der Erlöser- und Trimbergschule wurde in der Wettkampfklasse III/2 Bayerischer Meister im Basketball der Mittelschulen.

Andrea Pflefka wurde als Weltmeisterin im JuJutsu Fighting bis 49 kg ausgezeichnet. Die 1. Damenmannschaft des SKC Viktoria Bamberg e.V. wurde als Weltpokalsieger, Champions-League-Sieger sowie Deutscher Meister ausgezeichnet.