Seiteninhalt
09.11.2018

»Bogen statt Taste«

Lehrkräfte der Städtischen Musikschule musizieren am 11. November im Dientzenhofer-Saal

Im nächsten Konzert der Konzertreihe der Städtischen Musikschule präsentieren sich am Sonntag, 11. November, um 17 Uhr unter dem Titel „Bogen statt Taste“ drei Lehrkräfte der Städtischen Musikschule aus dem Fachbereich Streichinstrumente. Cezar Salem (Violine), Andreas Zack (Viola) und Jürgen Roeder (Violoncello) führen in ihrem Heimspiel Werke auf, in denen das Cembalo durch Streichinstrumente ersetzt wird. Zur Aufführung gelangen Sätze aus Streichtrios von Beethoven und Reger, aus der Gambensonate von Bach sowie Tangos von Gardel.

Der Eintritt ist frei.