Seiteninhalt
19.09.2019

Englischsprachige Führung durch das Welterbe-Besucherzentrum

Zentrum Welterbe beteiligt sich an den 25. Interkulturellen Wochen des Migranten- und Integrationsbeirates

Unter dem Motto „Zusammen leben – zusammen wachsen“ finden die diesjährigen Interkulturellen Wochen des Migranten- und Integrationsbeirats der Stadt Bamberg (MIB) statt, die ein Zeichen gegen Hass, Ausgrenzung und Intoleranz setzen wollen und stattdessen ein demokratisches Miteinander in den Vordergrund rücken. Das Zentrum Welterbe Bamberg beteiligt sich bereits seit 2014 an den Interkulturellen Wochen. „Die Welterbeliste ist vorrangig ein Instrument der Völkerverständigung und der internationalen Zusammenarbeit“, erläutert Patricia Alberth, Leiterin des Zentrums Welterbe Bamberg, dieses Engagement.

Rund 25.000 Gäste konnte das Welterbe-Besucherzentrum seit der Eröffnung im April bereits verzeichnen. Die Ausstellungsinhalte sind jeweils auf Deutsch und Englisch verfügbar. Im Rahmen der Interkulturellen Wochen lädt das Zentrum Welterbe Bamberg am Mittwoch, 25. September, um 18 Uhr zu einer kostenfreien Führung auf Englisch ein. Die Führung vermittelt Wissenswertes zur Entstehung des Welterbe-Besucherzentrums auf dem Areal der Unteren Mühlen und zur Konzeption der Ausstellung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Welterbe-Besucherzentrum BAMBERG

Öffnungszeiten

  • 10 bis 18 Uhr (April bis Oktober)
  • 11 bis 16 Uhr (November bis März)
  • Täglich geöffnet außer an Neujahr, Karfreitag, Allerheiligen und am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag; freier Eintritt.

Führungen durch die Ausstellung nach Anmeldung (EUR 60,- pro Gruppe bzw. EUR 70,- auf Englisch und EUR 50,- für Schulklassen).