Seiteninhalt
29.10.2020

Vollsperrung am Heinrichsdamm

Aufgrund von Tiefbaumaßnahmen ist der Heinrichsdamm zwischen den Einmündungen Franz-Ludwig-Straße und Luisenstraße im Zeitraum vom 2. – 6. November für den motorisierten Verkehr voll gesperrt. Die Sperre beschränkt sich auf die tägliche Arbeitszeit von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Die Busse der Linien 920 und 936 nehmen eine Umleitung. Stadtauswärts gibt es dadurch keine Einschränkungen. Stadteinwärts kann die Haltestelle Wilhelmsplatz (Hst.2) nicht bedient werden. Ersatzweise wird in diesem Zeitraum die Haltestelle Wilhelmsplatz (Hst. 4) in der Wilhelmstraße von den beiden Linien bedient. Es kann bei hohem Verkehrsaufkommen zu Verzögerungen auf allen Linien kommen.